1. Zu Navigation wechseln
  2. Zum Inhalt wechseln
  3. Zur Fußzeile wechseln

Unternehmensführung

Verint ist der Meinung, dass dauerhafter Unternehmenserfolg untrennbar mit einem positiven gesellschaftlichen Engagement des Unternehmens verbunden ist. Wir haben uns dazu verpflichtet, in allen Aspekten unseres Unternehmens ethische Richtlinien zu respektieren, und zwar in Übereinstimmung mit unseren Grundwerten – Integrität, Transparenz, Bescheidenheit, Leidenschaft und Innovation – und in Übereinstimmung mit unserem Verhaltenskodex und geltendem Recht. Sehen Sie sich die Richtlinien zur Unternehmensführung von Verint an.

Wir verwenden einen von der Unternehmensspitze getragenen und unterstützten Ansatz, um die Bedeutung der Ethik zu unterstreichen.

Wir sind uns dessen bewusst, dass ethisches Verhalten eine sehr wichtige Rolle bei der Wertschaffung für unsere Stakeholder spielt und ein Unternehmen nur so ethisch sein kann wie seine Mitarbeiter. Wir sind davon überzeugt, dass der wichtigste und effektivste Weg, unseren Angestellten die Bedeutung von Ethik und Compliance zu vermitteln, ein effektives und glaubhaftes Leitbild durch Vorstand und Führungskräfte ist. Dies erreichen wir durch:

  • Häufige, ernsthafte und offene Kommunikation über Ethik- und Compliance-Themen
  • Ethisches Verhalten des Verint-Managementteams sowie dessen offene und reaktionsschnelle Einstellung hinsichtlich der von anderen geäußerten Bedenken
  • Eine effektive Führungs- und Compliance-Infrastruktur für unser Unternehmen

Unsere ethischen Standards sind im Verint-Verhaltenskodex dargelegt.

Der Verint-Verhaltenskodex bietet unseren Angestellten Richtlinien für ethisches und legales Verhalten. Die internen und externen Werte von Verint werden explizit erläutert und umfangreiche Leitlinien für wichtige Ethik- und Compliance-Themen bereitgestellt. Der Kodex dient unseren Angestellten als Rahmenwerk bei der richtigen Entscheidungsfindung und Äußerung von Bedenken. We provide online training in many languages to Verint employees worldwide.

Wir streben danach, die Compliance durch Training und Richtlinien noch weiter zu verbessern.

Unsere Angestellten müssen verschiedene Trainings zu diversen, unser Unternehmen betreffenden Themen absolvieren. Dazu gehören u. a. der Verhaltenskodex, der Foreign Corrupt Practices Act (US-amerikanisches Gesetz zur Verhinderung der Bestechung ausländischer Amtsträger) sowie Insiderhandel. Des Weiteren führt unser Chief Compliance Officer den Vorsitz über ein Compliance Steering Committee, das sämtliche Backoffice-Mitarbeiter und Unternehmensvertreter umfasst. Der Zweck dieses Komitees ist die Genehmigung von Richtlinien, die Koordinierung von Compliance-Initiativen sowie eine Diskussion zu Risikobewertung und -minderung.

Der Vorstand wird mehrmals pro Jahr über sämtliche Compliance-Ziele informiert. Der Vorstand beteiligt sich aktiv an der Festsetzung von Compliance-Prioritäten, der Überwachung der Fortschritte und der Evaluierung der Unternehmensaktivitäten hinsichtlich Risikobewertung und -minderung.

Unsere Führungsinfrastruktur erstellt Werte für unsere Anteilseigner.

Das Verint Governance Committee überprüft regelmäßig die Führungsmethoden des Vorstands und führt für diesen in regelmäßigen Abständen Schulungen zu Treuhänderpflichten und Angelegenheiten der Unternehmensführung durch.

Unser Compensation Committee hat eine Entlohnungsstrategie für unsere Angestellten eingeführt, um einen Anreiz zur Erreichung unserer betrieblichen und strategischen Ziele zu schaffen und die Interessen unserer Angestellten mit denen unserer Anteilseigner in Einklang zu bringen. Dieses Komitee hat sichergestellt, dass ein erheblicher Teil der Vergütung der Verint-Angestellten – sowohl Geldmittel als auch Eigenkapital – risikobasiert ist und von der Erreichung der Geschäftsziele abhängt.

Lesen Sie mehr über die Verint-Richtlinien zu Unternehmensführung.

Brauchen Sie weitere Informationen?

Kontakt

1-800-4Verint
(1-800-483-7468)
+1-631-962-9300